header_erhebungen_1200x400

 

 

erhebung_automatisch_pretest
Verkehrszählung im Rahmen eines Gerätetests

 

erhebung_automatisch_mio
Videobasierte Knotenstromzählung

 

erhebung_automatisch_seitenradar
Verkehrserfassung mittels Seitenradar (Kastengerät)

hrdtv_screenshot
Hochrechnungen mit HRDTV-Pro

Verkehrserhebungen

Durchführen, Auswerten und Hochrechnen

Nur auf einem kleinen Teil des Straßennetzes werden die Verkehrsbelastungen mittels automatischer Dauerzählstellen ermittelt. Wesentlich häufiger liegen zu einer Straße keine aktuellen Belastungswerte vor, so dass bei Bedarf Zählungen (einmalig oder zyklisch wiederkehrend) veranlasst werden.

Waren hier in der Vergangenheit meist manuelle Zählungen über wenige Stunden eines Tages üblich, hat sich mit Etablierung des von DTV-Verkehrsconsult entwickelten Verkehrsmonitoring das „Zählverhalten“ vielerorts deutlich verändert. Gemeinsam ist jedoch all diesen Zählungen, dass es sich um Stichprobenzählungen handelt. Aus diesen können DTV-Werte nicht direkt abgelesen werden.

DTV-Verkehrsconsult führt für Sie solche Zählungen und die Bestimmung von Jahresdurchschnittswerten und anderer Kennwerte durch. Dazu nutzen wir ganglinienbasierte Verfahren.

Für Knotenstrom- und Querschnittszählungen verfügt DTV-Verkehrsconsult über eigene Zählgeräte zur mobilen, automatisierten Erfassung. Für Knotenstromzählungen verfügen wir über Videoerfassungssysteme am Hochmast, die auch die Erfassung komplexer Knotenpunktsformen Tag und Nacht ermöglichen.

Für Querschnittszählungen verfügen wir ebenfalls über eigene Zählgeräte verschiedener Bauformen, die radarbasiert den Verkehr auf zwei Fahrstreifen erfassen können. Die Geräte verfügen z.T. über GSM und GPRS, so dass ein verwechslungsfreier und rationeller Betrieb möglich ist.

Zudem verfügt DTV-Verkehrsconsult über gute Herstellerkontakte, so dass auch die leihweise Nutzung einer größeren Anzahl mobiler Geräte unproblematisch ist. Wollen Sie z.B. mit Bluetooth oder Wifi-Detektoren zählen? Auch hierbei unterstützen wir Sie und werten die Daten nach Ihren Vorgaben aus.

Wir organisieren Ihrer Zählungen unter Berücksichtigung der wirtschaftlich-sten Möglichkeiten und im Hinblick auf eine möglichst breite und valide Datenbasis. Wir entwickeln nach Ihren Anforderungen umfassende (auch mehrjährige) Zählkonzepte.

Neben der eigenständigen Durchführung solcher Zählungen mit eigenem und ergänzendem fremden Personal überwachen wir auch Zählkampagnen und begleiten Ihre Zählungen.

Besonders wichtig ist die qualitativ hochwertige Auswertung solcher Stichprobenzählungen. Dazu steht zentral das Auswertesystem HRDTV-Pro zur Verfügung, das auch als Lizenz verkauft wird. HRDTV-Pro ist ein ganglinienbasiertes Verfahren zur Berechnung von Jahresdurchschnittswerten und verkehrlicher Kenngrößen. Es ist gleichermaßen für einzelne Zählungen als auch für die automatische Bearbeitung umfangreicher Zählkampagnen geeignet.

Wesentliches Merkmal von HRDTV-Pro ist die sehr flexible Auswertung von Zählungen unterschiedlichster Dauer. Dabei können auch nicht kontinuierliche Zählungen zusammenhängend bearbeitet werden. Neben dem Leitwert DTV werden Kenngrößen für verschiedene Tagesgruppen (Verkehrszwecke W, U und S) berechnet, MSV-Werte bestimmt und auch die Eingangsgrößen für lärmtechnische Untersuchungen (Tag, Nacht, day, evening) abgeleitet. Dazu stehen verschiedene Kalender zur Verfügung.

Die so ermittelten Kennwerte stellen eine valide Eingangsgröße für weiterführende Berechnungen dar. Von uns durchgeführte Erhebungen und Auswertungen wurden schon in Verfahren vor verschiedenen Gerichten, bis hin zum Bundesverwaltungsgericht anerkannt.

Lassen auch Sie sich von unseren Auswertungen überzeugen!